Rezeptur in der Apotheke

 

Organisation und Hygiene

 

Alle Arbeitsabläufe müssen so definiert und trainiert werden, dass eine Kontamination der Rezepturen unwahrscheinlich wird. Hierzu sollte ein Hygieneplan in der Apotheke eingeführt werden, welcher detailliert vorgibt, wann was, wie und womit zu reinigen ist. Eine Unterscheidung zwischen Personalhygiene, Raumhygiene und Gerätehygiene ist zu treffen.  Für die Rezeptur gilt deshalb für die Personalhygiene ein Regelung der Handdesinfektion und der Bereichskleidung („Rezepturkittel“). Im Bereich der Raumhygiene die Reinigung der Böden, Arbeitsflächen , Schränke und vor allem Schubladengriffe. Die Gegenstandshygiene muss die Reinigung der Verwendeten Gerätschaften, sowie des verwendeten Computers umfassen.

Die Arbeitsabläufe während der Herstellung und das generelle Verhalten in der Rezeptur muss organisiert werden. Für die Herstellung sollte sich alles Notwendige auf dem Arbeitsplatz befinden, dies vermeidet unnötiges Anfassen von Schubladengriffen. Es sollten saubere Stifte bereitliegen (nicht die aus der Kitteltasche). Computertastaturen sind nicht anzufassen, sofern diese nicht speziell gereinigt sind. Ein Ansprechen der herstellenden Person ist zu vermeiden.

 

Weitere Abreisabläufe wie parallele Herstellung von Rezepturen, das Abfüllen von Substitutionsmitteln oder anderen Substanzen müsse genau geregelt und bewertet werden.

Auch auf die Feinheiten, wie das Ablegen von Rezepte und anderen Unterlagen wie die Herstellungsanweisung, Plausibilitätsprüfung oder Herstellungsprotokoll sollte vermieden werden. Zum Beispiel kann eine gesonderte Hygiene-/Herstellungszone eingerichtet werden. In dieser dürfen dann ausschließlich Gerätschaften zur Herstellung abgestellt werden.

 

Substitutionsmittelabgabe

 

Werden Lösungen zur der Substitutionstherapie in der Rezeptur abgefüllt sind besondere Vorsichts- und Hygienemaßnahmen erforderlich.

 

Seite

Anzeige von www. apothekenbedarf.kaufen

Apothekenabzug

 

ab

1595,- € (netto)

Medikamenten-kühlschrank

ab

1075,- € (netto)